Zum Hauptinhalt springen

Kaufobjekt

Erstbezug im historischen Ortskern Ladenburgs

Feuerleitergasse 10
68526 Ladenburg
Ob­jekt­num­mer: Wo3Flg
589.857,00 € Kauf­preis
4 Zim­mer­zahl
121,60 m² Wohn­flä­che
Auf­zug
Bal­kon
Gäs­te-WC
Kel­ler

Grundwerte

Woh­nungs­ka­te­go­rie
Erd­ge­schoss­woh­nung
Wohn­flä­che
121,60 m²
Frei ab
bis Sommer 2019
Zim­mer­zahl
4
An­zahl Schlaf­zim­mer
3
An­zahl Ba­de­zim­mer
1
Eta­gen­an­zahl
3
Park­platz
Carport
Park­flä­chen­an­zahl
2

Kosten

Kauf­preis
589.857,00 €
Stell­platz
40.000,00 €
Pro­vi­sions­pflich­tig
Nein

Bausubstanz

Bau­jahr
2018
Ob­jekt­zu­stand
Erst­be­zug
Qua­li­tät der Aus­stat­tung
Ge­ho­ben
Hei­zungs­art
Wär­me­pum­pe
We­sent­liche En­er­gie­trä­ger
Strom
En­er­gie­aus­weis­typ
Be­darfs­aus­weis
Kenn­wert (End­ener­gie­ver­brauch / End­en­er­gie­be­darf)
26,10 kWh/(a*m²)
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klas­se
A+

Ob­jekt­be­schrei­bung

Inmitten der wunderschönen, historischen Ladenburger Altstadt entstehen in der Feuerleitergasse bis Sommer 2019 9 Eigentumswohnungen der Extraklasse.
Die hier angebotene ca. 122 m² große Wohnung befindet sich im Erdgeschoss. 4 Zimmer sowie Küche, Badezimmer und Gäste-WC verteilen sich großzügig über den klassischen Grundriss. Die Terrasse, ein Abstellraum und dazu ein geräumiger Keller ergänzen das Angebot perfekt.
Auf Wunsch können wir Ihnen zudem einen Doppelparker-Carport anbieten.

Aus­stat­tung

+ modern, aber mit Altstadtflair
+ hochwertige Ausstattung
+ toller, klassischer Grundriss - kein verschenkter Platz!
+ energetisch optimiert mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpen und nach dem neuesten Stand der Technik gebaut
+ geschlossene Küche mit integriertem Abstellraum
+ Sprossenfenster
+ modernes Badezimmer
+ großer Keller

La­ge

Die historische Gemeinde Ladenburg liegt inmitten der Metropolregion Rhein-Neckar zwischen den Städten Heidelberg und Mannheim. Rund 12.000 Menschen leben in der "Stadt am Fluss" direkt am Neckar. Die Einwohnerzahl soll nicht übermäßig wachsen, um den historischen Charme und Charakter des Ortes zu erhalten.

Infrastrukturell ist Ladenburg bestens angebunden an die Autobahnen A5 (4 Minuten Entfernung) und A6 (ca. 10 Minuten Entfernung) sowie den öffentlichen Nahverkehr.

Ladenburg verbindet Leben und Wohnen in bemerkenswerter Weise. Das vielfältige Angebot an Kinderbetreuungs-, Bildungs- und Senioreneinrichtungen, die guten Freizeitmöglichkeiten, die Naherholungsqualität, die bunte Vereinslandschaft, die Angebote der Kirchen u.v.m. machen das Leben und Wohnen in der alten, aber überaus lebendigen Stadt attraktiv.

Stadtgeschichte:
Nachdem die Stadt bis Mitte des 20. Jahrhunderts ein eher verschlafenes Dasein führte, wurde ab den 60er Jahren die historische Substanz immer mehr erkannt. Ladenburg erlebte eine Entwicklung, die zu einer grundlegenden Sanierung der historischen Altstadt führte. Dies konnte nur unter Mithilfe des Landes Baden-Württemberg durch eine gezielte Förderung von privaten und öffentlichen Initiativen erreicht werden. Im Bundeswettbewerb „Stadtgestalt und Denkmalschutz im Städtebau“ erhielt die Stadt Ladenburg bereits 1978 für ihre Bemühungen um die erhaltende Erneuerung des Altstadtkerns eine Goldplakette. 2006 folgte die Würdigung als "Deutschlands schönster Park" und 2007 die Goldmedaille im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs "Entente Florale – unsere Stadt blüht auf".

Die liebevoll gepflegte Altstadt mit ihren heimeligen Gassen, Plätzen und Winkeln hat nicht nur attraktive Wohnungen und Läden, sondern mit dem Lobdengau-Museum für Archäologie, Volkskultur und Stadtgeschichte mit reicher Römersammlung, Kunstgalerien und Künstlerateliers, originellen Gaststätten, Hotels etc. auch kulturell einiges zu bieten. Auch der Besuch der nahe zusammenstehenden Kirchen lohnt sich. Dass die Pflege der Tradition den Fortschritt nicht ausschließt und Ladenburg den Anschluss an die Zeit nicht verpasst hat, beweisen das Bildungszentrum mit seiner regionalen Bedeutung‚ die Lobdengauhalle, das Römerstadion sowie zahlreiche Einrichtungen wie Musikschule, Stadtbibliothek, Freibad und vieles mehr, das den Wohn- und Erholungswert der Stadt ausmacht.

Sonst­ige An­ga­ben

Für einen individuellen Termin rufen Sie bitte an:
Tel: 0163-3180017

Standort

Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Chris Obermüller

Telefon:+49 163 3180017

E-Mail:chris.obermueller@t-online.de

Anschrift

Familienheim Rhein-Neckar e.G.
M 7, 24
68161 Mannheim

Postfach

Postfach 101041
68010 Mannheim

Geschäftszeiten

Mo - Fr09:00 - 12:00
Mo - Do13:00 - 16:00

Mietverwaltung

Mo, Mi, FrTermine nach Vereinbarung
Di, Do09:00 - 12:00 & 13:00 - 16:00